'Jugend zeigt Zivilcourage'

Zeichnung: Katja Reichert

 

Im Alltag Mut beweisen oder nicht?

Pöbeleien auf der Straße, Hassparolen im Internet, Mobbing auf dem Pausenhof: wir alle kennen Situationen, in denen Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihres Aussehens oder ihrer Religion angefeindet werden. Um sich dem entgegenzustellen und für bedrängte Personen einzutreten, muss man viel Mut aufbringen. Viel bequemer ist es, wegzusehen, weiterzugehen und das eigene schlechte Gewissen zu verdrängen.

Zivilcourage fördern!

Wer sich aktiv für andere Menschen einsetzt, die beleidigt, bedroht oder sogar tätlich angegriffen werden, und dabei auch persönliche Nachteile für sich in Kauf nimmt, legt Zivilcourage an den Tag. Leider ist ein solch mutiges Eintreten für andere nicht die Regel, sondern eher eine Ausnahme. Umso mehr muss es unterstützt und gefördert werden.

Unser Preis für junge Menschen

Unser Verein möchte junge Menschen darin bestärken, in ihrem Alltag aktiv für demokratische Werte und Menschenrechte einzutreten. Mit dem Preis ‚Jugend zeigt Zivilcourage‘ zeichnen wir deshalb einmal pro Jahr engagierte Jugendliche und junge Erwachsene aus. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert.

Wofür kann der Preis vergeben werden?

Der Preis kann für folgende Formen gesellschaftlichen Engagements vergeben werden:

  • aktives Eintreten für die Menschenrechte anderer
  • aktives Eintreten gegen Mobbing und Rassismus
  • Verbreitung und Einübung von Zivilcourage

Wer kann sich für den Preis bewerben?

Für unseren Preis ‚Jugend zeigt Zivilcourage‘ können sich Einzelpersonen im Alter von bis zu 21 Jahren sowie Gruppen mit einem entsprechenden Durchschnittsalter aus dem Einzugsgebiet unseres Vereins bewerben oder vorschlagen lassen.

Wie kann man sich für den Preis bewerben?

Bewerbungen und Vorschläge für die Preisverleihung erbitten wir bis zum Freitag, dem 8. November 2019 per E-Mail an info@lzw-verein.de oder per Post an Lernort Zivilcourage & Widerstand e. V., Ettlinger Straße 3a, 76137 Karlsruhe. Neben den Kontaktdaten muss die Bewerbung oder der Vorschlag eine formlose kurze Darstellung des Engagements enthalten, das durch die Preisverleihung gewürdigt werden soll.

Wie werden die Preisträger ermittelt?

Alle Bewerbungen und Vorschläge, die bis zum Einsendeschluss eingegangen sind, werden von einer Jury geprüft. Neben Vertreterinnen und Vertretern unseres Vereins gehören diesem Gremium auch externe Sachverständige an.

Wann und wie wird der Preis verliehen?

Alljährlich am 10. Dezember wird an die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte im Jahr 1948 erinnert. An diesem symbolträchtigen ‚Tag der Menschenrechte‘ vergeben wir den Preis ‚Jugend zeigt Zivilcourage‘ im Rahmen einer feierlichen öffentlichen Veranstaltung.

Alle Informationen finden Sie auch in unserem Flyer, den Sie gerne verbreiten dürfen.

 

Zurück