Gesprächs­abende zum Projekt Lernort Kislau

Um die Arbeit am Projekt Lernort Kislau transparenter zu machen und über deren Inhalte näher ins Gespräch zu kommen, hat sich das Projekt-Team ein Angebot von zunächst vier Themenabenden überlegt, das sich ausschließlich an Mitglieder und Unterstützer/innen des Lernort-Vereins richtet:

Im Rahmen geselliger Gesprächsabende möchten wir künftig über unsere Aktivitäten informieren, Meinungen und Kritik dazu einholen und – falls von den Anwesenden gewünscht – Möglichkeiten einer aktiven Beteiligung an den jeweiligen Prozessen erörtern.

Am Mittwoch, dem 25. Juli 2018 um 18 Uhr stehen unsere Motion Comics im Mittelpunkt. Gemeinsam schauen wir uns die ersten sechs Motion Comics an und erörtern anhand des neuen Motion Comics über Emil Julius Gumbel das „Making-of“ der Filme. Im Weiteren stehen Fragen rund um die Mittelakquise, um die öffent­lichkeitswirksame Präsen­tation neuer Motion Comics sowie – je nach Interesse – um Möglichkeiten der Beteiligung an Recherchen und/oder Organisation im Mittelpunkt.

Weitere Themenabende widmen sich in den kommenden Monaten dem Ausstellungskonzept für den Lernort Kislau sowie den geplanten Personendatenbanken zu Widerstand und Verfolgung in Baden. Wenn Sie gerne teilnehmen möchten oder Anregungen für weitere Themenschwerpunkte haben, schreiben Sie uns einfach eine Mail.

Ort: LZW-Büro im 5. OG des DGB-Hauses, Ettlinger Straße 3a, 76137 Karlsruhe | Uhrzeit: 18.00 Uhr

Zurück