Nachrichten-Archiv

Delegiertenversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen (LAGG) wählt LZW-Projektleiterin in ihren Sprecherrat.

Das Generallandesarchiv Karlsruhe konnte nun die Verzeichnung der Häftlingsakten des Konzentrationslagers und Arbeitshauses Kislau fertigstellen. Wir freuen uns über diesen Fortschritt in der Forschung um das KZ Kislau.

Der LZW hat vor kurzem den Nachlass der Karlsruher Politikerin Kunigunde Fischer übernommen. Fischers Familie vertraute uns die etwa drei laufenden Meter Archivgut an.

Am Dienstag, den 8. Dezember 2015, war der LZW Thema im Bad Schönborner Gemeinderat. Wir freuen uns über die breite Zustimmung der Mandatsträgerinnen und Mandatsträger.