Zum Tod von Hans Werner von Wedemeyer

Hans Werner von Wedemeyer im Kreise der Preisträger*innen des Zivilcourage-Preises 2019

Am 18. Februar 2020 ist unser Gründungsmitglied Hans Werner von Wedemeyer im Alter von 92 Jahren verstorben. Sein Tod macht uns traurig und betroffen.

Der Mut und das Schicksal des 1945 hingerichteten Theologen Dietrich Bonhoeffer, des Verlobten einer seiner Schwestern, haben Hans Werner von Wedemeyer zeitlebens geprägt. Ein Schlüssel im Kampf gegen Unrecht und Gewalt war für ihn die „Mehrung von Zivilcourage“, welche er als „Einsatz für die Rechte anderer unter Inkaufnahme eigener Nachteile“ begriff. Bis zuletzt hat er sich in diesem Sinne gesellschaftspolitisch engagiert – so dankenswerterweise auch in unserem Verein.

Im Jahr 2018 hat Hans Werner von Wedemeyer den Engagement-Preis ‚Jugend zeigt Zivilcourage‘ gestiftet, den unser Verein seither alljährlich vergibt. An der zweiten Preisverleihung am 30. Januar dieses Jahres hat er noch aktiv teilgenommen. Nun ist er von uns gegangen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Zurück