Zivilcourage-Preis in Vorbereitung

Der LZW wird in diesem Jahr erstmals einen Preis für zivilcouragiertes Handeln vergeben. Diese Möglichkeit ergab sich durch eine großzügige Spende unseres Mitglieds Hans Werner von Wedemeyer anlässlich seines 90. Geburtstags. Der Preis soll am 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, verliehen werden. Er ist gezielt für Jugendliche im badischen Raum gedacht und soll in Jugendgruppen und Schulklassen die Aus­einandersetzung mit dem Thema Zivilcourage befördern. Ausgezeichnet werden soll das aktive Eintreten für die Menschen­rechte anderer auch unter Inkaufnahme eigener Nach­teile. Eine Vorbereitungsgruppe des Vereins erarbeitet derzeit die genauen Kriterien und stellt die Preisjury zusammen.

Das nächste Treffen findet am Montag, den 23. April um 16.00 Uhr im LZW-Büro statt. Wer sich an der weiteren Planung beteiligen möchte, ist zu dem Treffen herzlich willkommen.

Ort: LZW-Büro im 5. OG des DGB-Hauses, Ettlinger Straße 3a, 76137 Karlsruhe | Uhrzeit: 16.00 Uhr

Zurück