Präsentation unseres neuen Online-Portals

Seit dem 12. Januar 2017 ist unser neues Geschichtsportal „Zivilcourage & Widerstand“ online. Unter der Web-Adresse www.lzw-portal.de finden Interessierte jedweden Alters Informationen zu Nazi-Gegnern und Widerstandskämpfern in und aus dem ehemaligen Land Baden, zu ihren Organisationen sowie – auf einer interaktiven Landkarte verzeichnet – zu den Orten ihres Wirkens. Entlang einer Zeitleiste lassen sich die politischen Entwicklungen der Jahre 1918 bis 1945 in wie außerhalb der Region anhand ausgewählter Ereignisse nachvollziehen. In einem Lexikon-Teil werden erklärungswürdige Begriffe kurz und prägnant erläutert.

Bis zum Beginn des Schuljahrs 2017/18 möchten wir das Portal sukzessive weiterentwickeln. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Dialog mit den Nutzerinnen und Nutzern. Besonders junge Menschen sind dazu eingeladen, ihre Anregungen einzubringen. Doch auch der Austausch mit Archiven aus dem badischen Raum soll dazu beitragen, das Angebot auszubauen.

Animierte Bildergeschichten mit klarer Botschaft

Das Herzstück des Geschichtsportals bilden kurze animierte Bildergeschichten – sogenannte Motion Comics. Aus der Perspektive jeweils einer Person erzählen wir darin historisch verbriefte Ereignisse aus der badischen Landesgeschichte jener Jahre auf einfache, spannende und verständliche Weise nach. Fünf Motion Comics konnten bislang realisiert werden, fünf weitere sind derzeit in Planung.

Zurück