Einladung zum 8. Kislau-Forum

Am Mittwoch, dem 15. November 2017 findet um 19.30 Uhr das 8. Kislau-Forum in Bad Schönborn statt. Jens Rommel, Leiter der Zentralstelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Gewaltverbrechen in Ludwigsburg, trägt vor zum Thema "Nur noch Geschichte? Strafverfolgung von NS-Verbrechen heute".

Die juristische Aufarbeitung der Verbrechen des Nationalsozialismus bietet insgesamt ein sehr wechselhaftes Bild. Durch spektakuläre Einzelfälle hat sie jüngst nochmals Aufmerksamkeit erregt. Jens Rommel wird die Arbeit seiner Behörde vorstellen, deren Zweck und die verbleibenden Möglichkeiten der Strafverfolgung erläutern und sie in den Zusammenhang des heutigen Völkerstrafrechts einordnen.

Die Initiative Kislau-Forum verfolgt das Ziel, die besondere geschichtliche Bedeutung von Schloss Kislau sowie dessen Wert als Kulturdenkmal stärker zur Geltung zu bringen. In diesem Zusammenhang unterstützt die Initiative ausdrücklich auch das Vorhaben, in Kislau einen außerschulischen Lernort zu errichten. Neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus Bad Schönborn und den umliegenden Gemeinden sind jederzeit willkommen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Sprecher der Initiative Kislau-Forum Kai Lohse.

Ort: Gemeindesaal der Gustav-Adolf-Kirche, Hebelstr. 2, 76669 Bad Schönborn | Uhrzeit: 19.30 Uhr

Zurück