Geschichtsportal “Zivilcourage & Widerstand”

Seit dem 12. Januar 2017 ist unser multimediales Geschichtsportal „Zivilcourage & Widerstand“ online: Unter der Adresse www.lzw-portal.de finden junge Menschen Informationen zur badischen Landesgeschichte der Jahre 1918 bis 1945, zu Nazi-Gegnern und Widerstandskämpfern in und aus Baden, zu ihren Organisationen, den Orten ihres Wirkens sowie zu markanten Ereignissen in Baden und im Reich.

Die Mittel für die technische und gestalterische Umsetzung sowie für die Produktion unserer ersten Motion Comics hat das Land Baden-Württemberg bereitgestellt. Einen weiteren Motion Comic konnten wir mithilfe der Volksbank Karlsruhe Stiftung realisieren.

Das Geschichtsportal möchte für das Thema "Widerstand" sensibilisieren und Neugier wecken. In diesem Zusammenhang zielt es nicht auf Vollständigkeit ab, sondern darauf, eine repräsentative Auswahl zu bieten. Derzeit stehen rund 200 Texte bereit. Weitere Beiträge werden in den kommenden Monaten sukzessive folgen. Nach der Eröffnung des Lernorts Kislau soll das Portal zur Kommunikationsplattform für Schulklassen und andere Besuchergruppen ausgebaut werden. Eine Besonderheit dieses Geschichtsportals sind die Motion Comics, die wir eigens dafür produzieren. Die ersten fünf dieser Bildergeschichten sind unter www.lzw-portal.de sowie unter www.youtube.com/user/lernortzivilcourage zu sehen.

Zurück