Wir haben gewählt: Ergebnisse der JHV

Am 25. Januar 2016 fand die Jahreshauptversammlung des LZW statt. Dieses Jahr galt es den Vereinsvorstand neu zu bestimmen. Nach Arbeitsberichten von Vorstand und Projekt-Team schritten die 23 anwesenden Mitglieder zur Wahl:

Mit überwältigender Mehrheit stellten sie die Studentin Selina Fucker, die bislang als stellvertretende Vorsitzende fungiert hatte, für die beiden kommenden Jahre an die Spitze des Vereins. Außerdem gehören dem Vorstand nun Elwis Capece als stellvertretender Vorsitzender, Hans-Jürgen Kobus als Kassier sowie Gerhard Brändle, Dr. Andrea Hoffend, Arnold Hubig, Doris Hubig, Manfred Kern MdL, Dr. Andreas Lehmann, Angelika Messmer, Dr. Helmut Wehr und die bisherige Vorsitzende Susanne Wenz als Beisitzer/innen an.

Bevor es zum geselligen Teil überging, bedankte sich die frisch gewählte Vorsitzende bei allen, die in der vergangenen Zeit zur erfolgreichen Vereinsarbeit beigetragen haben, und betonte, welch wichtige Weichenstellungen im Jahr 2016 für den Verein anstehen. „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Euch und darauf, unseren Verein und das Projekt Lernort Kislau gemeinsam gut voranzubringen.“

Der neue Vereinsvorstand – V. l. n. r.: Hans-Jürgen Kobus, Manfred Kern, Selina Fucker, Doris Hubig, Andreas Lehmann, Angelika Messmer, Arnold Hubig, Andrea Hoffend, Elwis Capece. Nicht mit im Bild: Gerhard Brändle, Helmut Wehr, Susanne Wenz.

Der neue Vereinsvorstand - Foto: Michael Börner

Zurück